Berghammers Ferienwohnungen am Tegernsee | Landwirtschaft
143
page-template-default,page,page-id-143,page-child,parent-pageid-45,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Unsere Landwirtschaft

Getragen vom Respekt vor Mensch, Tier und Natur

Als Urlaubsgäste im bayerischen Alpenvorland kennen Sie vor allem die hellbraun-weiß gefleckten Kühe. Das sogenannte Simmentaler Fleckvieh ist typisch für das Tegernseer Tal. Auch auf dem Sternecker-Hof wurden seit jeher Milchkühe und das jeweilige Jungvieh gehalten, im Sommer auf den Wiesen rund um den Hof, im Winter im Stall.

Nun gehen wir einen neuen Weg, weg von der Milch- hin zur Fleischproduktion. Seit dem Frühjahr 2017 begegnen Gästen auf dem Sternecker-Hof deshalb keine „Simmentaler“ mehr, sondern „Pinzgauer“: Eine traditionsreiche Rinderrasse aus dem Alpenraum mit dunkelbraun-weißem Fell, die sehr hochwertiges Fleisch liefert. Die Pinzgauer vom Sternecker-Hof sind dabei als „Mutterkuhherde“ unterwegs, das heißt, dass bei uns Kühe und Kälber gemeinsam auf den Weiden stehen, ein ebenso seltener wie liebenswerter Anblick.

Natürlich sind auch die Pinzgauer Nutztiere; sie sichern einen Teil der Lebensgrundlage unserer Familie. Das heißt für uns aber auch: Wir sind ihnen eine gute Behandlung schuldig. Dazu gehören genügend Platz, naturgemäßes Futter, Zeit zum Fressen, Ruhen und Verdauen und natürlich jede Menge Auslauf auf saftigen Wiesen voller Kräuter, die – den Hanglagen sei Dank – aus unseren Rindern echte Bergsportler machen.

Aus diesen Gedanken heraus handeln und wirtschaften wir als Bio-Betrieb nach den Richtlinien des Naturland-Verbands. Der 1982 gegründete Verband ist eine der bedeutendsten weltweiten Organisationen für Ökologischen Landbau. Bauern und Verarbeiter arbeiten nach Standards, die noch strenger gehandhabt werden als die des Bio-Siegels. Das Ergebnis ist eine hohe Qualität von Milch und Fleisch – und das sichere Gefühl, mit den uns anvertrauten Tieren verantwortungsbewusst umzugehen. Voraussichtlich ab 2018 ist „ab Hof“ auf Bestellung Fleisch von Rindern unserer kleinen Zucht zu haben.

Weitere Infos zum Tegernseer Bio Weiderind